Die Frage „Was ist der MSCI World?“ verständlich & einfach erklärt!

Der MSCI World ist ein internationaler Aktienindex. Er spiegelt die Wertentwicklung von mehr als 1.600 Unternehmen aus 23 Industrieländern wieder und wurde erstmalig 1970 vom amerikanischen Finanzdienstleister MSCI berechnet.

Aufgrund der breiten Diversifikation über Unternehmen, Branchen und Länder erfreut sich dieser Index einer hohen Beliebtheit bei Indexfonds. Es existieren zahlreiche ETFs, welche versuchen den MSCI World bestmöglich nachzubilden.

1. Kursindex oder Performanceindex?

Der MSCI World existiert sowohl als Kursindex, als auch als Performanceindex.

1.1 MSCI World-Kursindex

In der nachfolgenden Tabelle sind die Stammdaten des MSCI World-Kursindex aufgeführt. Zusätzlich ist der Kursverlauf der letzten Jahre abgebildet. Der aktuelle Börsenkurs ist beispielsweise auf comdirect.de zu finden.

MSCI World-Kursindex | Stammdaten
Staat Global
Börse Global
ISIN XC0009692739
WKN 969273
Symbol MXWO
Kategorie Aktienindex
Typ Kursindex
Familie MSCI
Was ist der MSCI World? | Chart vom MSCI World-Kursindex

1.2 MSCI World-Performanceindex

In der nachfolgenden Tabelle sind die Stammdaten des MSCI World-Performanceindex aufgeführt. Zusätzlich ist der Kursverlauf der letzten Jahre abgebildet. Der aktuelle Börsenkurs ist beispielsweise auf comdirect.de zu finden.

MSCI World-Performanceindex | Stammdaten
Staat Global
Börse Global
ISIN /
WKN /
Symbol /
Kategorie Aktienindex
Typ Performanceindex
Familie MSCI
Was ist der MSCI World? | Chart vom MSCI World-Performanceindex

2. Historische Renditeentwicklung

Warum der MSCI World zu den beliebtesten Indizes gehört, wird bei der Betrachtung der historischen Renditeentwicklung klar. Im Folgenden wird der MSCI World-Performanceindex betrachtet, da dieser thesaurierend ist und durch die Reinvestition ausgeschütteter Dividenden die Realität besser darstellt.

Wer von 1970 bis 2019 in den MSCI World-Performanceindex investiert hat, konnte eine jährliche Rendite von ca. 8% erzielen. In dem folgenden Diagramm sind die jährlichen Renditen für kürzere Anlagezeiträume angegeben. Die Kurven geben an wie hoch die jährliche Rendite wäre, wenn man zwischen 1970 und 2019 mit der angebenen Anlagedauer in den MSCI World investiert hätte. Beispielsweise hätte man bei einer Anlagedauer von 5 Jahren zwischen 1970 und 2019 im besten Fall ca. 27% jährliche Rendite erzielt, im schlechtesten Fall -8% und im Durchschnitt 9%.

Renditeentwicklung des MSCI World-Perfomanceindex

Das Diagramm zeigt, dass sich die maximale und minimale Rendite für längere Anlagezeiträume der durchschnittlichen Rendite nähern. Dementsprechend ist es auf lange Sicht irrelevant zu welchem Zeitpunkt man mit dem Investieren angefangen hat. Die Werte nähern sich und ergeben beim MSCI World-Performanceindex die genannte jährliche Rendite von 8%.

Das beschriebene fallende Risiko auf lange Sicht erklärt, weshalb der MSCI World so beliebt ist. Insbesondere bei ETFs ist er ein oft gewählter Leitindex. Hinzu kommt, dass durch die Diversifikation breite Teile der Weltwirtschaft abgedeckt sind und somit vom globalen Wirtschaftswachstum profitiert wird.

Unser Fazit ist, dass der MSCI World ein sehr guter Einstieg in die Finanzwelt darstellt. Insbesondere durch die stabilen Renditeentwicklungen und das geringe Risiko auf lange Sicht lohnt sich hier unserer Meinung nach ein ETF-Sparplan.

3. Zusammensetzung

Aufgrund des riesigen Umfangs an verschiedenen Aktien im MSCI World ist es sinnvoll die Zusammensetzung nach verschiedenen Kriterien zu unterscheiden. Im Folgenden wird zum einen die Zusammensetzung nach den Ländern und zum anderen nach den Sektoren dargestellt. Im Anschluss folgt eine Auflistung der Top 10 MSCI World-Unternehmen.

3.1 Zusammensetzung nach Ländern

Wie bereits erwähnt, spiegelt der MSCI World die Wertentwicklung von Unternehmen aus 23 Industrieländern wieder. Diese Länder sind:

  • Amerika: Kanada, Vereinigte Staaten
  • Europa: Belgien, Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Großbritannien, Irland, Italien, Niederlande, Norwegen, Österreich, Portugal, Schweden, Schweiz, Spanien
  • Naher Osten: Israel
  • Asien/Pazifik: Australien, Hongkong, Japan, Neuseeland, Singapur

Das folgende Diagramm zeigt die Zusammensetzung nach den genannten Ländern (Stand vom März 2020, Quelle: MSCI.com). Auffällig ist, dass die Vereinigten Staaten mehr als 50% des Indizes ausmachen. Da die USA den mit Abstand größten Aktienmarkt weltweit repräsentieren und der MSCI World sehr diversifiziert ist, ist diese Beobachtung leicht nachzuvollziehen.

3.2 Zusammensetzung nach Sektoren

Der MSCI World umfasst mehr als 1600 Aktien. Da die Aufzählung aller einzelnen Werte viel zu unübersichtlich wäre, folgt hier die Zusammensetzung nach den einzelnen Wirtschaftssektoren (Stand vom März 2020, Quelle: MSCI.com).

3.3 Auflistung der Top 10 MSCI World-Unternehmen nach der Gewichtung

(Stand vom März 2020, Quelle: MSCI.com)

  1. Microsoft (3,27%)
  2. Apple (3,23%)
  3. Amazon (2,35%)
  4. Facebook A (1,15%)
  5. Alphabet C (1,03%)
  6. Alphabet A (1,00%)
  7. Johnson & Johnson (0,99%)
  8. Nestlé (0,87%)
  9. JP Morgan Chase (0,81%)
  10. Visa A (0,79%)

Auch in den Top 10 ist die Dominanz der Vereinigten Staaten klar zu erkennen. Alle Unternehmen haben ihren Sitz in den USA, bis auf die Ausnahme Nestlé, welches ihren Sitz in der Schweiz hat. Zusammen machen diese Unternehmen 15,47% des gesamten MSCI World aus.