Die Frage „Was sind ETFs?“ verständlich & einfach erklärt!

Bei ETFs (englisch exchange-traded funds) handelt es sich um eine Art von Aktien- und Indexfonds. Charakteristisch für ETFs ist, dass Anteile an der Börse erworben und auch wieder veräußert werden können. Man spricht deshalb auch von börsengehandelten Fonds.

ETFs sind vor allem wegen der geringen Kosten, der Transparenz, der breiten Diversifikation, Flexibilität, sowie Liquidität äußerst attraktiv für viele Anleger.

1. Warum du noch nie von ETFs gehört hast

Bei Filialbanken und provisionsorientierten Finanzberatern sind ETFs unbeliebte Produkte. Die Anlageberater bekommen in der Regel eine Provision beim Abschluss, bei den ETFs bleibt dem Finanzberater allerdings durch die geringen Transaktionskosten nicht viel. Deswegen sind die ETFs von uns absolute Geheimtipps für dein Depot.

Falls du noch nicht weißt welcher Broker zu dir passt, um erfolgreich in ETFs zu investieren, dann finde es bei unserem kostenlosen Brokervergleich heraus.

Falls du auf der Suche nach dem perfekten ETF bist und noch keinen passenden gefunden hast, schau bei justETF.com vorbei. Dort findest du sicher den perfekten ETF für deine Vorstellungen.

2. ETF-Name erklärt

Die ETFs zeigen beginnend an welcher Anbieter diesen verwaltet. Bekannte Anbieter sind Xtrackers, iShares oder auch Lyxor. Danach kommt der Index auf den sich der ETF bezieht, gefolgt von der Währung. Einige ETFs tragen den Zusatz UCITS, was für „Undertakings for Collective Investments in Transferable Securities“ steht. Dieser regulatorische Hinweis sagt aus, dass das Anlageprodukt ein Organismus für eine gemeinsame Anlage in Wertpapieren ist. Der letzte Teil beschreibt ob ein Anlageprodukt thesaurierend (Acc) oder ausschüttend (Dis) ist.

Was sind ETFs? | ETF-Name erklärt

3. ETC: Der Rohstoff-ETF

Ein ETC ist ein direktes Investment in Rohstoffe wie etwa Rohöl. Er stellt also im Grunde eine besicherte, unbefristete Schuldverschreibung dar, die dem dort üblichen Emittentenrisiko unterliegt. Man kann aber auch über ETF-Rohstoffindizes in Rohstoffe investieren.